< Zurück zur Übersicht

Vorstandsvorsitzender Peter Thomayer und neu im Vorstand: DI Stephanie Langer (Foto: Christian Husar)

Zusammenschluss von CPB SOFTWARE AG und PL.O.T.

23. September 2015 | 09:03 Autor: Dr. Ricki Weiss Österreich, Deutschland, Wien

Wien/Miltenberg (A/D) Die eigentümergeführten, österreichischen IT Dienstleister CPB SOFTWARE AG und PL.O.T. EDV-Planungs- und Handels GmbH haben sich zusammengeschlossen.

„Unsere enge und erfolgreiche Zusammenarbeit in jüngster Vergangenheit, die Begegnung auf Augenhöhe und die gegenseitige Wertschätzung haben uns zu diesem Schritt motiviert. Wir ergänzen uns ideal in Markt- und Betriebsstrukturen. Aus zwei starken Unternehmen wird nun ein noch kraftvolleres – gemeinsam sind wir noch flexibler, noch effizienter und damit als Partner für unsere Kunden noch interessanter.“ freut sich Peter Thomayer, Vorstandsvorsitzender der CPB SOFTWARE AG.

Die gesellschaftsrechtliche Durchführung erfolgte durch die Einbringung der PL.O.T. EDV-Planungs- und Handels GmbH in die CPB SOFTWARE AG. Zu deren Eigentümern im Dreiervorstand kommt die bisherige PL.O.T.- Eigentümerin DI Stephanie Langer als neues Vorstandsmitglied hinzu. Rund 86 % der CPB SOFTWARE AG befinden sich damit im Eigentum der Vorstände, knapp 14 % sind im Eigentum von 11 Mitarbeitern.

Top-Position als Dienstleister für Banken und Behörden
CPB SOFTWARE AG ist versierter Partner für die Herstellung, Betreuung und Weiterentwicklung von Gesamtbank- und Bankfrontend-Lösungen, betreibt zwei Rechenzentren in Wien und bietet ein umfassendes Angebot von Abwicklungstätigkeiten für Banken.

PL.O.T. ist vor allem im Projektgeschäft mit Behörden und Dienstleistungsunternehmen, aber auch in anderen Bereichen wie Verkehrs-Telematik, europaweit höchst erfolgreich. Darüberhinaus hat sie sich durch umfassende Consultingleistungen sowie die Entwicklung eines eigenen eBanking-Systems stark in der Bankenlandschaft profiliert.

CPB SOFTWARE AG kann durch den Zusammenschluss die erreichte Marktposition als Gesamtdienstleister zusätzlich festigen und nachhaltig ausbauen.

Synergien bringen neue Lösungen sowie Vorteile für Kunden und Mitarbeiter
Der um PL.O.T. erweiterte CPB SOFTWARE Konzern betreut nun mit 180 Mitarbeitern einen großen Pool namhafter Referenzkunden, verfügt über gebündeltes Know-how, umfassende Markt- und Fachkenntnis und zwei Standorte in Österreich, nämlich am Campus Viertel Zwei und am Schwedenplatz in Wien, sowie einem Standort in Deutschland, nämlich in Miltenberg bei Frankfurt. „Durch den größeren Leistungsumfang und zusätzliche Kapazitäten wollen wir neue Kunden für unser Dienstleistungsportfolio begeistern. Wir sehen verbesserte Vertriebschancen wie zum Beispiel die Möglichkeit, bei Projektarbeiten auch den laufenden Betrieb der Lösungen zu übernehmen. Darüberhinaus können aus Projekten Produkte für unterschiedliche Interessengruppen entstehen – auch das birgt Wachstumspotential. Unsere Referenzen, die Leistungsstärke und Flexibilität erhöhen die Erfolgschancen bei lokalen und internationalen Ausschreibungen.“ so Thomayer.

Kunden profitieren unter anderem vom kombinierten Know-how. So wird beispielsweise die gesicherte Informationszustellung im e-Postfach als erfolgreiche e-Government Lösung durch den branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch künftig auch neuen Zielgruppen angeboten. App-Entwicklungen, die bisher dem Bankenbereich vorbehalten waren, werden als mobile B2B- und B2C-Lösungen diversifiziert und bieten ebenso anderen Branchen Vorteile. „Desweiteren gewinnen unsere Mitabeiter ein noch attraktives Arbeitsumfeld, das durch die Betreuung neuer Märkte und Kunden zahlreiche Chance bringen wird.“ resümiert DI Stephanie Langer.

Neue Fakten, neue Zahlen und neuer Name   
Das Unternehmen erwirtschaftet heuer einen Jahresumsatz von rund € 22 Mio. „Wir verstehen uns als attraktives und stabiles Mittelstandsunternehmen im gehobenen Dienstleistungsbereich mit exzellentem Mitarbeiterstamm, bewährten Produkten und Lösungen sowie ausgezeichneten Referenzen und befinden uns damit auf einem vielversprechenden Erfolgs- und Wachstumskurs.“ sind sich DI Langer und Thomayer einig.

Um dem gemeinsamen Weg  noch mehr gerecht zu werden, soll künftig unter neuem Namen firmiert werden. Derzeit wird hinter den Kulissen am Auftritt des Unternehmens mit frischem Firmennamen und Corporate Design gearbeitet.

    CPB Software AG

    Vorgartenstraße 206c, 1020 Wien, Österreich
    +43 1 42 701-0
    [email protected]cpb-software.com
    www.cpb-software.com

    Details

    PL.O.T EDV-Planungs- und Handels GmbH

    Franz-Josefs-Kai 33, 1010 Wien, Österreich
    +43 (0) 1 533 08 07
    [email protected]plot.at

    Details


    < Zurück zur Übersicht