< Zurück zur Übersicht

Auch nach der Übernahme durch die Karl Kilpper GmbH bleibt die Produktion von Längle Hagspiel am Firmensitz in Höchst.

Längle Hagspiel von deutschem Möbelhersteller Kilpper übernommen - Arbeitsplätze bleiben erhalten

15. März 2016 | 13:03 Autor: Pzwei Österreich, Deutschland, Vorarlberg

Höchst (A) Der traditionsreiche deutsche Möbelhersteller Kilpper hat Anfang März die Vorarlberger Stuhl-Manufaktur Längle Hagspiel übernommen. Kilpper fertigt in Baden-Württemberg Stühle und Tische aus Metall und Holz. Mit dem Kauf der designorientierten Vorarlberger Marke erweitert das Unternehmen sein Sortiment bei Holzstühlen und -tischen. Die 20 Arbeitsplätze in Höchst bleiben erhalten.

Bereits in fünfter Generation produziert die Karl Kilpper GmbH in Weissach nahe Stuttgart Sitzmöbel und Tische. Sie werden über den Fachhandel und im Objektgeschäft direkt vertrieben. Schwerpunkt sind Stühle und Tische aus Metall. Holzstühle ergänzen das Angebot. Der Familienbetrieb beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter.

Anfang März hat Kilpper die Geschäfte des Vorarlberger Möbelherstellers Längle Hagspiel vom bisherigen Eigentümer Günter Schobel übernommen. Schobel hatte seinen Ausstieg bereits seit längerer Zeit vorbereitet. Er sieht sein Unternehmen in besten Händen: „Die beiden Marken ergänzen sich perfekt.“ Der 54-Jährige steht dem Unternehmen in den kommenden Monaten weiterhin beratend zur Verfügung.

Gute Marktposition
Auch der Inhaber und Geschäftsführer der Karl Kilpper GmbH, Theodor Kilpper, sieht großes Potenzial: „Beide Unternehmen werden von der Zusammenarbeit profitieren, voneinander lernen und gemeinsam ein größeres Produktsortiment anbieten.“ Längle Hagspiel habe sich mit Stühlen, Tischen und Bänken aus Vollholz eine ausgezeichnete Marktposition erarbeitet, meint Kilpper. „Die wollen wir in den nächsten Jahren weiter ausbauen.“ Als Stärke der Möbel aus Höchst sieht er die hohe Qualität und das moderne Design.

Für die Kunden gibt es durch die Übernahme keine Veränderung: Die Kollektion und die Produktion in Höchst bleiben vorerst unverändert erhalten. Auch die Mitarbeiter werden weiter beschäftigt.

  • Hohe Qualität und modernes Design sieht der neue Eigentümer als Stärken der Möbel von Längle Hagspiel.
    uploads/pics/LHT_Tisch_mit_LH13.jpg

Längle & Hagspiel GmbH & Co KG

Im Schlatt 28, 6973 Höchst, Österreich
+43 5578 75292-0

Details


< Zurück zur Übersicht