< Zurück zur Übersicht

Dr. Franz Kleiner

Dr. Franz Kleiner übernimmt Leitung der ZF-Division Aktive & Passive Sicherheitstechnik

01. September 2015 | 13:32 Autor: ZF Österreich, Deutschland

Friedrichshafen/Livonia (D/US) Dr. Franz Kleiner, zu Jahresbeginn 2015 zum Nordamerika-Vorstand von ZF berufen, übernimmt zum 1. September die Leitung der ZF-Division Aktive & Passive Sicherheitstechnik. In dieser Division führt ZF die gesamten Geschäftsaktivitäten des Mitte Mai 2015 übernommenen Unternehmens TRW Automotive fort. John C. Plant, langjähriger CEO von TRW, gibt die Leitung des Unternehmens an Kleiner ab, bleibt aber bis Jahresende 2015 beratend für ZF tätig.

„Dr. Franz Kleiner bringt alle Voraussetzungen mit, die es für die anspruchsvolle Aufgabe der Leitung dieser größten ZF-Division braucht“, erläutert der ZF-Vorstandsvorsitzende Dr. Stefan Sommer den Wechsel. „Er ist integrationserfahren, mit dem ZF-Konzern wie auch dem US-Markt bestens vertraut und bringt aus langjähriger Tätigkeit für deutsche und amerikanische Unternehmen viel interkulturelle Kompetenz mit.“

Der 55-jährige Dr. Franz Kleiner kam nach der Promotion an der Universität Stuttgart über diverse Leitungsfunktionen in Planung und Controlling bei der damaligen Daimler Benz AG 1997 zur Deutschland-Tochter des kanadischen Telekommunikations-Ausrüsters Nortel Networks. Dort wirkte Kleiner ab 2002 als Finanzchef, bevor er 2006 in den ZF-Konzern eintrat und zunächst für vier Jahre Geschäftsführer Finanzen der früheren ZF Lemforder Corporation im US-amerikanischen Northville, Michigan wurde. Ab 2010 war Kleiner in dieser Funktion bei ZF in Dielingen und seit 2011 unter anderem als Finanz- und Personalchef in Passau, wo er im Frühjahr 2013 die Leitung der ZF-Division Industrietechnik übernahm.

„John C. Plant danke ich herzlich für die vertrauensvolle Partnerschaft, die zwischen uns seit Beginn der Akquisitionsphase im Frühjahr 2014 herrscht – und auch für die offene Art, mit der er seinen Nachfolger Franz Kleiner in den vergangenen Monaten auf die neue Aufgabe vorbereitet hat“, sagt Sommer. „Ich freue mich, dass John C. Plant dem ZF-Konzern in beratender Funktion noch bis Jahresende 2015 erhalten bleibt; seine langjährige Erfahrung als CEO des von ihm zur Blüte gebrachten Unternehmens TRW und seine exzellente Markt- und Kundenkenntnis sind für uns überaus wertvoll.“

John C. Plant leitete von 1991 bis 1998 die Elektroniksparte des US-amerikanischen Autozulieferers Lucas, bevor er zu TRW Automotive wechselte. Das Unternehmen TRW leitete Plant als CEO die vergangenen elf Jahre und führte es mit starkem Wachstum zu großem Erfolg.

  • John C. Plant (Fotos: ZF)
    uploads/pics/2015-09-01_John_C_Plant_ZF-TRW.jpg

ZF Friedrichshafen AG

Graf-von-Soden-Platz 1, 88048 Friedrichshafen, Deutschland
+49 (0) 7541 77-0

Details


< Zurück zur Übersicht