< Zurück zur Übersicht

Ravin Mehta, CEO und Gründer von The unbelievable Machine Company

"Big Data Leader 2016": The unbelievable Machine Company baut Kapazitäten am Wiener Standort aus

24. Feber 2016 | 08:13 Autor: Press'n'Relations Österreich, Deutschland, Wien

Wien/Berlin (A/D) The unbelievable Machine Company (*um) wurde von der Experton Group, einem der führenden Research- und Consulting-Häuser für mittelständische und große Unternehmen, zum „Big Data Leader 2016“ gekürt. Im Zuge des Experton Big Data Vendor Benchmark, einer unabhängigen Studie, wurde *um in den Kategorien „Big Data Consulting“ und „Big Data Operations“ als Leader ausgezeichnet.

„In dem jährlichen Ranking gleich zweimal top ausgezeichnet zu werden, macht uns natürlich stolz, weil es unsere Leistung und unseren Stellenwert mehr als bestätigt“, freut sich CEO Ravin Mehta, der *um 2008 in Berlin gegründet hat. „Der doppelte Leader-Status ist für uns aber vor allem ein Ansporn, weiterhin vorn mitzuspielen und innovative Lösungen zu liefern.“ Auch in Bezug auf die Standorte fährt *um eine Zweier-Strategie. Neben dem Berliner Büro ist *um nun seit gut einem Jahr auch in Wien angesiedelt, wobei die Kapazitäten dieses Jahr kräftig aufgestockt und der Personalstand verdreifacht werden soll.

Spitzenqualität im Fokus

Das Portfolio von The unbelievable Machine Company (*um), die mittlerweile 120 Mitarbeiter beschäftigt, umfasst Big Data, Cloud Computing und Internet Applikationen. „Bei uns gibt es nichts von der Stange, jede Lösung ist feine Handarbeit und präzise abgestimmt auf die individuellen Wünsche und Voraussetzungen des Kunden“, sagt Mehta, „das unterscheidet uns eindeutig von den Massenanbietern.“

Konkret umfasst das Angebot von *um Beratung, Implementierung, Betrieb und 24x7-Service, plus Hosting in deutschen Rechenzentren, wobei ein österreichisches Data Center bereits angedacht ist. „Immer mehr Kunden legen Wert darauf, dass ihre Daten gemäß EU-Konvergenz-Kriterien auf heimischen Servern gespeichert werden. Wir erfüllen extrem hohe Sicherheitskriterien und hosten die Daten unserer Kunden ausschließlich bei Rechenzentren der Tier-Level III+ und IV“, erklärt Michael Petroni, Data Solution Architect und Leiter des Wiener Büros von *um.

Kontinuierliches Wachstum

Der Big-Data- und Cloud-Spezialist *um positioniert sich als Komplettanbieter auf dem österreichischen Markt. Als Teil seiner Erfolgsstrategie setzt *um auf erfahrenes und top ausgebildetes Personal. Am Standort im Wiener Museumsquartier will das Unternehmen seinen Mitarbeiterstand bis Jahresende auf circa 35 erhöhen. Zielgruppe des Unternehmens sind vor allem mittelständische und große Kunden. Neben der Stammkundschaft, die sich schwerpunktmäßig aus dem Bank-, Transport- und Logistiksektor (u.a. Bawag P.S.K., Porsche Austria GmbH) zusammensetzt, konzentriert sich *um jetzt verstärkt auf Kunden aus dem Energie-, Pharma-, Chemie- und E-Commerce-Bereich.

Mehrfach prämierter Anbieter

Die Lösungen und Services von *um wurden vielfach ausgezeichnet. So ist das Unternehmen nach PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standard), IT.DS Datenschutzstandard sowie TÜV ISO/IEC 27001:2013 für Datacenter Services zertifiziert. Darüber hinaus wurde *um als einziger europäischer Anbieter von Gartner als Cool Vendor in der Kategorie „Information Infrastructure and Big Data“ benannt und sowohl 2015 als auch 2016 von Experton zum „Big Data Leader“ gekürt. In der Kategorie „Big Data Operations“ befindet sich *um erneut auf Augenhöhe mit Branchenriesen wie Google und Arvato. Die unabhängige Studie der Experton Group analysiert jährlich deutsche Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Big-Data-Projekte in verschiedenen Kategorien.

    The unbelievable Machine Company GmbH

    Museumsplatz 1 / Stiege 10 / Tür 13, 1070 Wien, Österreich
    +43 (0) 1 361 99 77-0
    [email protected]unbelievable-machine.com

    Details


    < Zurück zur Übersicht