< Zurück zur Übersicht

Binder Grösswang Partner Thomas Schirmer beriet Ardian beim Erwerb von GANTNER.

Ardian übernimmt Gantner Holding GmbH aus Schruns

13. April 2016 | 13:43 Autor: Binder Grösswang Österreich, Wien, Deutschland, Vorarlberg

Schruns/Wien/Frankfurt (A/D) Willkie Farr & Gallagher LLP (Frankfurt) und Binder Grösswang beraten ARDIAN (vormals AXA Private Equity) beim Erwerb der in Schruns (Vorarlberg) ansässigen Gantner Holding GmbH.

Gantner gehört zu den europaweit führenden Anbietern von Systemen, die auf Basis der RFID-Technologie (Radio Frequency Identification) das automatische und berührungslose Identifizieren ermöglichen. Gantner Lösungen werden unter anderem in Fitnessclubs, Freizeitparks, Schwimmbädern und Thermen, sowie in gewerblichen und öffentlichen Gebäuden wie z.B. Universitäten und Bibliotheken verwendet. Dabei umfassen Gantner Systeme ganzheitlich integrierte Lösungen für die Mitglieder- bzw. Besucherverwaltung, für das bargeldlose Bezahlen sowie in der betrieblichen Organisation und Sicherheit für die Bereiche Zutritt (Türen, Schrank- und Schließfächer) und Zeiterfassung. Gantner entwickelt und produziert sowohl die Hardware als auch die zum Betreiben notwendige Software und bietet seinen Kunden integrierte Gesamtlösungen an. Gantner ist europäischer Marktführer im Segment Fitnessclubs. Zu den Kunden zählen unter anderem bekannte Marken wie FitnessFirst, Holmes Place, McFit und Elements. Auch im Bereich Schwimmbäder und Thermen gehört das Unternehmen zu den führenden Anbietern. Gantner  betreibt eigene Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Dubai und Australien und ist in mehr als 60 Ländern mit über 200 Mitarbeitern weltweit tätig.

Dirk Wittneben, Managing Director bei Ardian und verantwortlich für die Investments des Expansion-Teams im deutschsprachigen Raum: „Hinter dem Erfolg von Gantner stehen innovative Produkte, ein erfahrenes Team mit exzellentem Know-how, sowie langfristige Kundenbeziehungen. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit dem Management das bestehende Produktportfolio weiterzuentwickeln und wesentliche Impulse für das weitere internationale Wachstum des Unternehmens zu setzen. Zudem werden wir das Team mit unserem internationalen Netzwerk beim Eintritt in weitere Märkte unterstützen.“

Im Rahmen der Transaktion beteiligt sich das bestehende Management-Team am Unternehmen und stellt so die Kontinuität für die weitere erfolgreiche Entwicklung dar. Mit Unterstützung von Ardian plant das Management die führende Position von Gantner als innovationsstarkem Anbieter von RFID-Systemen zu stärken und weiteres Wachstum durch die Erschließung neuer Märkte sowie arrondierender Akquisitionen zu generieren.

Binder Grösswang beriet bei der Due Diligence und dem SPA sowie bei der Ausgestaltung der Beteiligungen des Managements.

Das Binder Grösswang- Team umfasste neben Lead Partner Thomas Schirmer Bernd Schneiderbauer (Partner), Hermann Schneeweiss (Rechtsanwalt) und Cordelia Klauhs (Rechtsanwaltsanwärterin, alle Corporate/M&A), für Regulatory Johannes Barbist (Partner), Markus Pinggera (Rechtsanwalt) und Regina Kröll (Rechtsanwaltsanwärterin), für Finance Stefan Tiefenthaler (Partner), Robert Wippel (Rechtsanwalt) und Markus Stelzl (Rechtsanwaltsanwärter), für Kartellrecht Christine Dietz (Partnerin) und für Arbeitsrecht Angelika Pallwein-Prettner (Partnerin) und Sabine Apfl (Rechtsanwaltsanwärterin).

Internationaler Lead Counsel des Käufers Ardian war Willkie Farr & Gallagher LLP Frankfurt mit Lead Partner Mario Schmidt, und Partnern Matthew Dean (Finance, London), Patrick Meiisel (Tax, Frankfurt), Jan Wilms (Finance, Frankfurt), Susanne Zuehlke (Kartellrecht, Brussels/Frankfurt) und Maximilian Schwab (Corporate, Frankfurt).

    Gantner Electronic GmbH

    Montafonerstr. 8, 6780 Schruns, Österreich
    +43 5556 73784-0

    Details

    Binder Grösswang Rechtsanwälte GmbH

    Sterngasse 13, 1010 Wien, Österreich
    + 43 1 53480-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht