< Zurück zur Übersicht

(Bild: Redline Verlag)

"Marketing spüren - Willkommen am Dritten Ort" von Christian Mikunda

04. Dezember 2015 | 15:12 Autor: Münchner Verlagsgruppe Österreich, Deutschland

Brandlands und Flagship Stores, Urban Entertainment Center und hippe Lokale gehören zu den neuen Erlebniswelten der Wirtschaft. Nach der durchgestalteten Wohnung und dem ästhetischen Arbeitsplatz sind die »Dritten Orte« jene öffentlichen Plätze, an denen man sich zu Hause fühlt und emotional auftanken kann. Sie sind Räume spektakulären Erlebnismarketings und »begehbarer Werbung« zugleich. Und sie bringen unsere Städte zum Leuchten, die ohne diese Lebensräume nur halb so attraktiv wären.

In der aktualisierten Neuausgabe seines Marketing-Klassikers berichtet Christian Mikunda von den neuesten Trends bei der Inszenierung von »Dritten Orten«. Das »Giga-Phänomen« hat Riesenschiffe mit eigenem Central Park und Amphitheater am offenen Heck genauso hervorgebracht wie Hotels mit 150 Meter langem Infinity Pool in 200 Metern Höhe. Die neue Disziplin des »Urban Designs« verwandelt unsere Städte in Spielplätze für Erwachsene oder lässt uns etwa durch 50 Meter hohe Bäume spazieren, die eigentlich hängende Gärten sind. Das Buch ist Inspiration und unerlässliches Grundlagenwerk für jeden Marketingschaffenden!

Über den Autor
Christian Mikunda, ursprünglich Film- und Fernsehdramaturg, berät heute als Vordenker der neuen Erlebniswelten die europäische Wirtschaft. Mit seinem Buch Der Verbotene Ort oder Die inszenierte Verführung (2. Auflage, Redline Wirtschaft 2005) begründete er die Strategische Dramaturgie.

Christian Mikunda: Marketing spüren - Willkommen am Dritten Ort
Softcover | 240 Seiten
32,00 € (D) | 32,90 € (A) | sFr. 42,40
ISBN 978-3-86881-601-3
RedlineVerlag, München 2015


    < Zurück zur Übersicht