< Zurück zur Übersicht

Berufsbegleitend zum akademischen Abschluss (Foto: fotolia)

Berufsbegleitend zum akademischen Abschluss: Maßgeschneidert für HTL-Absolventen

24. Mai 2016 | 16:03 Autor: Studien- und Technologie Transfer Zentrum Weiz | Anzeige Deutschland, Österreich

In 2 Jahren vom Ing. zum Dipl.-Ing. (FH) – unter diesem Motto bietet das Studienzentrum Weiz in Zusammenarbeit mit der Hochschule Mittweida maßgeschneiderte und individuelle Studienlösungen für Berufstätige an. Die Studienmodelle sind abgestimmt auf praxiserfahrene Ingenieure, die neben dem Beruf eine akademische Ausbildung anstreben. Durch die Anrechnung jener Kompetenzen, welche im Rahmen einer HTL-Ausbildung und in der Praxis erworben wurden, ist eine Verkürzung der Studiendauer von 8 auf bis zu 4 Semester möglich. Das Studium schließt mit dem akademischen Grad Dipl.-Ing. (FH) bzw. Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) und 240 ECTS-Punkten ab.

Optimaler Studienablauf für Berufstätige
Mit der Kombination aus Präsenzveranstaltungen und Fernstudium ist der Studienablauf optimal auf die Bedürfnisse Berufstätiger abgestimmt. Die Vorlesungen finden 6 bis 7 Mal am Wochenende (Freitag und Samstag) pro Semester am Studienstandort statt, gelernt und wiederholt wird zu Hause im Selbststudium. Dies ermöglicht den Studierenden flexible Zeiteinteilung und eine gute Vereinbarkeit von Beruf, Studium und Familie. Am Ende des Semesters wird zusätzlich eine Block- bzw. Prüfungswoche abgehalten. Moderne Kommunikations- und E-Learning Möglichkeiten runden das bewährte Blended Learning Konzept ab.

Aufbauend auf die vorhandenen Kenntnisse wird weiterführendes Wissen auf hohem Niveau vermittelt, um den heutigen Anforderungen im Beruf gerecht zu werden.
Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kozuh-Schneeberger, Gruppenleiter MA


Service-Dienstleister für die Studierenden
Ein weiterer Pluspunkt ist das hohe Maß an persönlicher Betreuung. Neben dem Beruf ein Studium zu absolvieren, bringt eine Vielzahl an Herausforderungen mit sich. Das Team des Studienzentrums Weiz bietet erstklassige Unterstützung bei der Organisation des Studiums, sodass sich die Studierenden voll und ganz auf das Lernen und die Kompetenzerweiterung konzentrieren können. Es gibt keine übervollen Hörsäle, studiert wird in kleinen Gruppen von ca. 20 bis 40 Personen.

Kaderschmiede für Führungskräfte
Mehr als 4.300 Berufstätige haben in den vergangenen Jahren über das Bildungsnetzwerk von Studienzentrum Weiz und Ingenium Education ihren Hochschulabschluss absolviert und damit die Chance genutzt, sich weiterzuentwickeln und berufliche Erfolge einzufahren. Die Wertschätzungen von Industrie und Wirtschaft wird durch die erfolgreichen Karrieren der Absolventen bestätigt, mehr als 2 Drittel der rückgemeldeten Absolventen sind bereits in Führungspositionen.

Mein Diplomarbeitsthema war mit meinem Beruf verknüpft. Auf meine fertige Diplomarbeit reagierte mein Chef mit: „Das Ergebnis bringt unserer Firma mehr, als wärst du jeden Freitag deiner normalen Tätigkeit nachgegangen und hättest nicht die Vorlesungen besucht.“
Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) Denise Jurmann, Component Text Expert


Die Diplomstudien der Hochschule Mittweida werden in den Fachrichtungen Wirtschaftsingenieurwesen, Technische Informatik, Maschinenbau und Elektrotechnik an 15 Studienstandorten in ganz Österreich angeboten.

Nächste Studienstarts im September 2016:

· Wirtschaftsingenieurwesen:
an der HTBLuVA Wiener Neustadt
an der HTBLuVA Salzburg
am Standort Weiz
an der HTL Bregenz
an der HTL Bau und Design Innsbruck

· Maschinenbau:
an der Bulme Graz
an der HTBLA Vöcklabruck

· Technische Informatik:
an der HTL Wien 3 Rennweg
am Standort Weiz

· Elektrotechnik:
an der HTBLuVA Wiener Neustadt

Besuchen Sie unsere Informationsveranstaltungen, wir beantworten gerne Ihre offenen Frage rund ums Studium - alle Termine unter: www.aufbaustudium.at

  • Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) Denise Jurmann, Component Text Expert
    uploads/pics/FOTO_JURMANN_DENISE_WI_1_08.jpg
  • Dipl.-Ing. (FH) Thomas Kozuh-Schneeberger, Gruppenleiter MA
    uploads/pics/FOTO_Kozuh-Schneeberger_Thomas_MB_bear_08.jpg
  • 15 Standorte in Österreich
    uploads/pics/karte_08.jpg

Studien- und Technologie Transfer Zentrum Weiz GmbH

Franz-Pichler-Straße 32, 8160 Weiz, Österreich
+43 3172 603 4020 oder 4021
[email protected]aufbaustudium.at
www.aufbaustudium.at

Details


< Zurück zur Übersicht