< Zurück zur Übersicht

Beim Spatenstich: Tobias Kiechle, Rhomberg Bau, Tim Oliver Koemstedt, Stadt Kempten, Architekt Hermann Hagspiel und Joachim Nägele, Rhomberg Bau (Foto: Rhomberg Bau)

Spatenstich für "Atrium Wohnen" in Kempten

18. April 2016 | 11:24 Autor: wikopreventk Österreich, Vorarlberg, Deutschland

Kempten (D) Der Wohnungsmarkt in Kempten ist in Bewegung. Dafür sorgt – neben den Projekten der „Sozialbau“ – auch die Firma Rhomberg Bau: Der Projektentwickler und Wohnbauexperte mit Sitz in Ravensburg errichtet ab sofort im Quartier der alten Weberei eine Wohnanlage mit 55 Einheiten. Am 15. April 2016 war Spatenstich.

Noch bis Anfang 2018 wird auf dem Areal in der Kemptener Innenstadt eine Bebauung mit vier Baukörpern in Form eines Atriums entstehen. Die 55 Wohneinheiten bestehen aus 2-Zimmer-, 3-Zimmer-, 4-Zimmer- sowie Loftwohnungen und Stadthäusern. Allen Bewohnern stehen die großen, gemeinschaftlichen Grünflächen ebenso zur Verfügung wie die privaten Rückzugsräume in der als Atrium angelegten Anlage. Zudem verfügt das Objekt über 77 Garagenstellplätze und elf Außenstellplätze für PKW. „Mit unserem ausgeklügelten Wohnungsmix bieten wir sowohl Singles als auch Ehepaaren und Familien, Jungen und Junggebliebenen, Garten- und Terrassenliebhabern die optimale Wohnlösung und Investoren eine attraktive und werthaltige Kapitalanlage“, erklärt Tobias Kiechle, Leiter Immobilien Deutschland bei der Rhomberg Bau. Mit Baubeginn ist bereits rund die Hälfte der Wohnungen vermarktet, von allen Wohnungsgrößen stehen aber noch Einheiten frei.

Auch Tim Oliver Koemstedt, Leiter des Referates Planen, Bauen und Verkehr der Stadt Kempten, ist optimistisch: „Mit dem Bauvorhaben Atrium Wohnen wird ein wertvoller Beitrag für Kempten geleistet, in zentraler Lage an der Iller, direkt an das Baudenkmal der alten Weberei angrenzend, attraktiven Wohnraum zu schaffen.“

    Rhomberg Bau GmbH

    Mariahilfstr. 29, 6900 Bregenz, Österreich
    +43 5574 403-0

    Details


    < Zurück zur Übersicht