< Zurück zur Übersicht

Das neue Verwaltungsgebäude der Cofely Refrigeration bietet auf 3.200 Quadratmetern Platz für 300 Mitarbeiter.

Neue Cofely Refrigeration Unternehmenszentrale von i+R Gruppe fast fertiggestellt

11. März 2016 | 11:16 Autor: Pzwei Österreich, Vorarlberg, Deutschland

Lindau/Lauterach (D/A) Die Bauarbeiten für das neue Verwaltungs- und Produktionsgebäude des Kältespezialisten Cofely Refrigeration sind in den letzten Zügen. Voraussichtlich im Juni wird das Unternehmen die neuen Gebäude am ehemaligen Bahlsen-Areal in Lindau beziehen. Projektverantwortlich für Planung und Realisierung ist die Lindauer i+R Dietrich Wohnbau, eine Tochtergesellschaft der Lauteracher i+R Gruppe.

Die Arbeiten an der neuen Unternehmenszentrale von Cofely Refrigeration in Lindau sind beinahe abgeschlossen. Aktuell erhalten die Außenanlagen unter der Federführung des Bauherrn, der i+R Dietrich Wohnbau – einem hundertprozentigen Unternehmen der Lauteracher i+R Gruppe – noch den letzten Schliff: Es werden Parkplätze für Mitarbeiter und Besucher angelegt und die Außenflächen begrünt, sodass das Gebäude sich harmonisch in die Umgebung einfügt. Das Verwaltungsgebäude ist fast fertiggestellt. An den Produktionshallen werden in den kommenden Wochen noch finale Arbeiten durchgeführt, dann ist die neue Unternehmenszentrale von Cofely Refrigeration schlüsselfertig.

„Um ein Projekt dieser Größenordnung nur neun Monate nach dem Spatenstich der Nutzung übergeben zu können, braucht es ein gutes Team, das mit dem extremen Termindruck und den hohen Anforderungen an die Schnittstellenkoordination umgehen kann. Mein Dank gilt hier besonders Bauleiter Martin Heinzel vom Generalunternehmer i+RB Industrie- und Gewerbebau“, sagt der Projektverantwortliche Patrick Meier von i+R Dietrich Wohnbau.

Basis für weiteres Wachstum

„Wir alle freuen uns bereits sehr auf den Tag des Einzugs. Er markiert für uns ein wichtiges Datum in der Geschichte des Unternehmens und ist der Ausgangspunkt für unser geplantes Wachstum“, sagt Jochen Hornung, Geschäftsführer von Cofely Refrigeration.

Der neue Standort ist nach modernsten Standards konzipiert. Auf 3.200 Quadratmetern bietet das Verwaltungsgebäude Arbeitsplätze für 300 Mitarbeiter. Neben einem modernen Empfang und einem großzügig gestalteten Showroom stehen den Mitarbeitern einladende Sozialräume mit einem Außenbereich zur Verfügung. Auszubildende und Mitarbeiter dürfen sich zudem auf ein 200 Quadratmeter großes Aus- und Weiterbildungszentrum freuen.

Cofely Refrigeration rüstet auch technisch auf: In der neuen Unternehmenszentrale wird es drei Versuchsprüfstände für Kundenabnahmen und interne Entwicklungsprüfläufe geben. Die Versuchsprüfstände können in den kommenden Jahren auf insgesamt fünf erweitert werden. „Die Neugestaltung des Prüffeldes in unserer neuen Unternehmenszentrale versetzt uns in die Lage, Versuche und Entwicklungstest für unser Produktportfolio noch effizienter durchzuführen“, erklärt Jochen Hornung.

Gemeinsames Immobilienprojekt

Der Neubau des Verwaltungs- und Produktionsgebäudes ist ein gemeinsames Immobilienprojekt der Vorarlberger i+R Gruppe und von Cofely Refrigeration. Die i+R Gruppe realisiert mit ihren Lindauer Tochtergesellschaften i+R Dietrich Wohnbau und i+RB Industrie- und Gewerbebau das Bauvorhaben. Cofely Refrigeration wird nach Fertigstellung die Gebäude langfristig anmieten.

  • Alles im Zeitplan: Die Gestaltung der Außenanlagen gehört zu den finalen Arbeiten bei der neuen Unternehmenszentrale der Cofely Refrigeration in Lindau.
    uploads/pics/i_R_Baufortschritt_Cofely_2.jpg
  • Produktion, Verwaltung, Ausbildungszentrum – die neue Unternehmenszentrale der Cofely Refrigeration ist alles in einem. (Fotos: i+R Gruppe)
    uploads/pics/i_R_Baufortschritt_Cofely_3.jpg

i+R Industrie- und Gewerbebau GmbH

Johann-Schertler-Str. 1, 6923 Lauterach, Österreich
+43 5574 6888-2900
industrie-gewerbebau@ir-gruppe.at
www.ir-gruppe.at

Details

Cofely Refrigeration GmbH

Kemptener Straße 11-15, 88131 Lindau, Deutschland
+49 (0) 8382 706-0
info@cofely.de

Details


< Zurück zur Übersicht