< Zurück zur Übersicht

Eröffnung Erweiterung SEE.STATT (v.l.): Stefan Nachbaur (Geschäftsführer PRISMA Deutschland), Erster Bürgermeister Dr. Stefan Köhler (Stadt Friedrichshafen), DI Bernhard Ölz (Vorstand PRISMA Unternehmensgruppe)

Erweiterung des innerstädtischen Quartiers am Bahnhofplatz Friedrichshafen fertiggestellt

17. Mai 2017 | 10:38 Autor: Prisma Österreich, Vorarlberg, Deutschland

Friedrichshafen (D) Es feierten über 100 geladene Gäste die Erweiterung der See.Statt Friedrichshafen. Direkt am Bahnhof und unmittelbar am Ufer des Bodensees gelegen, realisierte die Prisma ein umfangreiches Stadtentwicklungsprojekt mit drei neuen Gebäuden. Mit einem Investitionsvolumen von rund EUR 36 Mio. und vielfältigen, neuen Nutzungsideen wurde ein kräftiger Impuls im Zentrum der Stadt gesetzt.

Urbanes Quartier mit Fokus auf Flexibilität und Mobilität
Für mittlerweile achtzehn Unternehmen aus den Bereichen Technologie und Engineering, Wirtschaftsdienstleistungen, Aus- und Weiterbildung sowie Gesundheit mit rund 250 MitarbeiterInnen ist die SEE.STATT heute ein attraktiver Unternehmensstandort am Bahnhofplatz von Friedrichshafen. Durch die Erweiterung wird er zu einem multifunktionalen Arbeits- und Lebensraum, welcher sich durch hochwertige Architektur, die Lage in Bodenseeufernähe, die ideale Verkehrsanbindung an der Achse zur Innenstadt und den Mix an Infrastruktur auszeichnet.

Die Planungen zur Erweiterung basierten auf dem städtebaulichen Rahmenplan für die Friedrichstraße der Stadt Friedrichshafen. Die drei neuen Gebäude beinhalten 2.700 m² hochwertige Büromietflächen, einen REWE City Markt sowie 41 Wohnungen mit Loggien und Terrassen. Mit beeindruckender Aussicht, einem hochwertigen Außenraumkonzept, den Sichtbeziehungen sowie dem barrierefreien Zugang zum Uferpark und Bodensee, bietet die SEE.STATT Friedrichshafen weiteren Raum für Innovation, Produktivität, Begegnung und Freizeit. Seit diesem Jahr nutzen unter anderem die Firmen ITK Engineering GmbH, Kumavision AG, NTS Deutschland, Hautarzt Dr. Uhlhaas oder Jaguar Land Rover Deutschland GmbH das Infrastrukturangebot der SEE.STATT Friedrichshafen, welches auch eine öffentliche Tiefgarage umfasst. Demnächst wird außerdem ein moderner Coworking-Space eröffnet, der mit flexiblen Modellen zusätzlich Raum für co-kreatives Arbeiten in offenem Umfeld möglich macht.

Inhaltliche Schwerpunkte Arbeiten, Einkaufen und Wohnen
Mit den drei weiteren Gebäuden hat sich die SEE.STATT Friedrichshafen zu einem urbanen Quartier mit den inhaltlichen Schwerpunkten Arbeiten, Einkaufen und Wohnen weiterentwickelt. Ein wesentliches neues Element des Standortes ist ein hochwertiges Nahversorgungskonzept. Mit der REWE Group konnte ein ausgewiesener Experte für innerstädtische Einzelhandelsangebote gewonnen werden. Der REWE City Markt bietet ein modernes, zeitgemäßes Sortiment mit einem überdurchschnittlich hohen Anteil an Frischwaren. Webers Backstube ergänzt das Angebot mit hochwertigen Backwaren und einem kleinen Café.

  • Erweiterung SEE.STATT, Gebäude Bahnhofplatz 3 (Erweiterung Gewerbe)
    uploads/pics/C303118_2._Erweiterung_SEE.STATT__Gebaeude_Bahnhofplatz_3.jpg

PRISMA Zentrum für Standort- und Regionalentwicklung GmbH

Hintere Achmühlerstr. 1, 6850 Dornbirn, Österreich
+43 5572 22122
prisma@prisma-zentrum.com
www.prisma-zentrum.com

Details

PRISMA Zentrum für Standort- und Regionalentwicklung GmbH, Friedrichshafen

Otto-Lilienthal-Straße 2, 88046 Friedrichshafen, Deutschland
+49 7541 952820

Details


< Zurück zur Übersicht