< Zurück zur Übersicht

Nach der Projektpräsentation vor Stadtvertretern am Donnerstagabend (Bild) besuchten mehr als 250 Lindauer die Ausstellung am ersten Wochenende.

Cofely-Areal: Großes Interesse an Wettbewerbsausstellung

18. Jänner 2017 | 08:53 Autor: Pzwei. Österreich, Deutschland

Lindau (D) Mehr als 250 Besucher bei i+R Präsentation am ersten Ausstellungs-Wochenende. Das Interesse am künftigen „Vier-Linden-Quartier“ an der Kemptener Straße ist groß: Bereits an den ersten zwei Tagen besuchten mehr als 250 Interessierte die Ausstellung der Wettbewerbseinreichungen für das ehemalige Fabrikareal. „Wir haben viele positive Rückmeldungen und wertvolle Anregungen von Besuchern erhalten, die wir in die weitere Planung einfließen lassen werden“, freute sich i+R-Geschäftsleiter in Lindau, Alexander Manz.

Der Projektentwickler i+R Dietrich Wohnbau zeigt alle Entwürfe samt Siegerentwurf der Lindauer ARGE Feuerstein Hammer Pfeiffer Partnerschaftsgesellschaft mbB anhand von Modellen und erläuterten Plänen. Wer sie noch nicht gesehen hat, hat am kommenden Samstag, 21.1. und Sonntag, 22.1., jeweils von 10 bis 14 Uhr, Gelegenheit dazu.

Fact-Box: Cofely-Areal wird Vier-Linden-Quartier – Ausstellung Städtebaulicher Wettbewerb
Präsentation aller Einreichungen mit Modell und Plänen inklusive Siegerentwurf
Fabrikgebäude Cofely, Kemptener Straße 11, Lindau
Öffnungszeiten: Samstag, 21.1. und Sonntag, 22.1.2017, jeweils von 10 bis 14 Uhr

  • uploads/pics/i_R_AusstellungVierLindenQuartier2.jpg
  • Stadtvertreter hatten am Donnerstagabend Gelegenheit, alle Entwürfe des Vier-Linden-Quartiers zu begutachten. Interessierte können dies nochmals am kommenden Wochenende tun.
    uploads/pics/i_R_AusstellungVierLindenQuartier3.jpg
  • Die Projektbeteiligten freuten sich über das rege Interesse am ersten Ausstellungswochenende: Die Wettbewerbssieger der ARGE Feuerstein Hammer Pfeiffer Partnerschaftsgesellschaft mbB Ralf Pfeiffer und Gerhard Feuerstein (3.v.l.) mit Landschaftsarchitekt Michel Hinnenthal (2.v.l.), Oberbürgermeister Dr. Gerhard Ecker, dem Juryvorsitzenden Werner Binotto und Alexander Stuchly, Geschäftsführer der i+R Wohnbaugesellschaften.
    uploads/pics/i_R_AusstellungVierLindenQuartier4.jpg

i+R Dietrich Wohnbau GmbH

Heuriedweg 31, 88131 Lindau, Deutschland
+49 8382 9606-0

Details


< Zurück zur Übersicht