< Zurück zur Übersicht

Blick auf das zukünftige Verwaltungsgebäude mit ca. 3200 qm Meter Fläche.

Bauarbeiten für Neubau Cofely Refrigeration in Lindau liegen im Plan

11. September 2015 | 13:54 Autor: Pzwei Österreich, Deutschland, Vorarlberg

Lauterach/Lindau (A/D) Die Bauarbeiten für das neue Verwaltungs- und Produktionsgebäude für den Kältespezialisten Cofely Refrigeration am ehemaligen Bahlsenareal in Lindau liegen gut im Zeitplan. Noch im Herbst soll das Richtfest gefeiert werden. Der Umzug der Cofely Refrigeration an den neuen Standort ist im ersten Halbjahr 2016 geplant.

Auf der Baustelle am ehemaligen Bahlsenareal herrscht emsiges Treiben: Während beim viergeschossigen Verwaltungsgebäude derzeit die Montage der Wände erfolgt, sind die Arbeiter bei der Produktionshalle mit den Verglasungen und dem Dach beschäftigt. Für Projekteiter Martin Heinzel von der i+R Industrie- und Gewerbebau ist dieses Treiben alltäglich: „Wir sind die Koordination großer Baustellen gewohnt. Ein wichtiger Baustein für das Gelingen eines Bauvorhabens ist die gute partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Handwerkern und Subunternehmern.“ Auch das beständige trockene Wetter habe das seinige zum optimalen Baufortschritt beigetragen, so der erfahrene Projektleiter weiter.

Ende September wird im Produktionsgebäude die Bodenplatte eingebracht. „Dann können die Elektriker, Installateure und Trockenbauer ans Werk“, erzählt Martin Heinzel. „Die Wände für das Verwaltungsgebäude wurden vom i+R Holzbau im Werk in Lauterach vorgefertigt. So sind wir vom Wetter unabhängig. Vor Ort erfolgt jetzt die Montage der Wandelemente am fertigen Gebäudeskelett“, erklärt Martin Heinzel. Bei entsprechender Witterung kann im Herbst noch die Außenanlage fertiggestellt werden.

Moderne Unternehmenszentrale als Basis für weiteres Wachstum
Jochen Hornung, Geschäftsführer der Cofely Refrigeration GmbH, zeigt sich zufrieden mit dem Fortschritt auf der Baustelle: „Mittlerweile kann man sich sehr gut vorstellen, wie unsere neue Unternehmenszentrale aussehen wird. Wir schaffen für unsere Mitarbeiter ein modernes Arbeitsumfeld, in dem sie sich wohlfühlen. Unsere Unternehmenszentrale wird der Ort sein, von dem aus Cofely Refrigeration sein geplantes Wachstum weiter vorantreibt.“

Das neue Verwaltungsgebäude mit einer Nutzfläche von 3.200 Quadratmetern bietet Platz für fast 300 Arbeitsplätze. Im Erdgeschoss wird es einen modernen Empfang sowie einen großzügig gestalteten Showroom geben. Für die Mitarbeiter stehen einladende Sozialräume u.a. mit einem Außenbereich zur Verfügung.

Im künftigen Produktionsgebäude wird es einen Testbereich geben, in dem Kältemaschinen mit einer Leistung von bis zu fünf Megawatt getestet werden können. Die Auszubildenden und Mitarbeiter dürfen sich zusätzlich auf ein 200 Quadratmeter großes Aus- und Weiterbildungszentrum freuen, das nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattet ist.    

Gemeinsames Immobilienprojekt
Der Neubau des Verwaltungs- und Produktionsgebäudes ist ein gemeinsames Immobilienprojekt der Vorarlberger i+R Gruppe und der Cofely Refrigeration. Die i+R Gruppe realisiert mit ihren Lindauer Tochtergesellschaften i+R Dietrich Wohnbau und i+R Industrie- und Gewerbebau das Bauvorhaben, die Cofely Refrigeration wird nach Fertigstellung die Gebäude langfristig von der i+R Gruppe anmieten. Die Bauarbeiten sollen im Frühjahr 2016 abgeschlossen sein, sodass Cofely Refrigeration im ersten Halbjahr 2016 von der Kemptener Straße an den verkehrstechnisch günstigeren Standort am ehemaligen Bahlsen-Areal umziehen kann.

  • Blick vom zukünftigen Verwaltungsgebäude auf die Produktion, in der auch der Testbereich und das Aus- und Weiterbildungszentrum untergebracht sind. (Fotos: Cofely Refrigeration)
    uploads/pics/BaufortschrittCofely_2.jpg

i+R Industrie- und Gewerbebau GmbH

Johann-Schertler-Str. 1, 6923 Lauterach, Österreich
+43 5574 6888-2900
[email protected]ir-gruppe.at
www.ir-gruppe.at

Details

Cofely Refrigeration GmbH

Kemptener Straße 11-15, 88131 Lindau, Deutschland
+49 (0) 8382 706-0
[email protected]cofely.de

Details


< Zurück zur Übersicht