< Zurück zur Übersicht

Impressionen der Preview 2020 in München.

Preview 2020: ZIMA setzt Expansionskurs in München weiter fort

16. Dezember 2015 | 11:08 Autor: ZIMA Österreich, Vorarlberg, Deutschland

München/Dornbirn (D) Im Rahmen einer feierlichen Preview 2020 präsentierte die ZIMA Projektentwicklung Deutschland GmbH neue Projekte in und um München. Mit dem Innenstadtprojekt DAS GOETHE in München sowie einem weiteren Bauvorhaben in Freising sind zwei attraktive Großprojekte geplant.

Mit Andreas Böhme wurde per 1.12.2015 ein zweiter Geschäftsführer am Standort München vorgestellt, der neben Manfred Senff verantwortlich zeichnet, die weitere Expansion voranzutreiben. ZIMA mit Hauptsitz in Dornbirn (Österreich) gehört mittlerweile zu den führenden privaten Immobilienentwicklern im deutschsprachigen Alpenraum.

Großprojekte in München-City und Umgebung präsentiert

Bereits im Juli 2015 konnte ZIMA Deutschland das 8.866 m² große Grundstück in der Goethestraße 30-34 in München-Ludwigsvorstadt erwerben. Das Grundstück befindet sich in zentralster Lage nur jeweils 400 m vom Hauptbahnhof und 400 m zur Theresienwiese entfernt. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich das Europäische Patentamt sowie die Uni Kliniken. Mit einer Gesamtwohnfläche von rund 5.160 m² (76 Wohnungen) entstehen hier bis Anfang 2018 unter dem Projektnamen „DAS GOEHTE“ höchst attraktive City Wohnungen im Vordergebäude und einzigartige Loftwohnungen im Rückgebäude, das teilweise unter Denkmalschutz steht. Im Erdgeschoss und Untergeschoss werden attraktive Handelsflächen in bester Innenstadtlage realisiert. „Viel Neues entsteht derzeit rund um den Hauptbahnhof. Gerade haben neue Hotels mit moderner Architektur in der Schwanthaler Straße eröffnet, auch der Hauptbahnhof weicht bald einem Neubau. Das urbane und kreative Südliche Bahnhofsviertel hat das Potenzial zum neuen In-Viertel Münchens zu werden.

DAS GOETHE wird seinen Beitrag dazu leisten“, so Geschäftsführer Manfred Senff zum Bauprojekt in der Innenstadt.

Das GOETHE Stadt.Wohnen•Loft.Leben

Hier entstehen zwei Gebäude mit Wohn- und Gewerbeflächen sowie Tiefgaragenstellplätzen auf einer gesamten Grundfläche von 8.866 m². Das geplante Wohnensemble bietet zur Goethestraße Wohneinheiten, welche am innerstädtischen Leben teilhaben, während die zum Hof orientierten Wohnungen eine in der Innenstadt überraschend ruhige und beschauliche Lage bieten und sich mit den westlich anschließenden Wohngebäuden zu einem idealen Wohn-Stadtquartier verbinden. Das Projekt gliedert sich in zwei Teile – den an der Straße liegenden Baukörper mit überwiegend kleinteiligen Wohnungen ab dem ersten Obergeschoss und einem denkmalgeschützten, zu sanierenden bzw. zu rekonstruierenden rückwärtigem Gebäude für in München einzigartige, großzügige „echte“ Loft-Wohnungen. Das Erdgeschoss sowie Teile des ersten Untergeschosses werden komplett gewerblich genutzt.

Wohnprojekt in Freising „Am Angerbach“

In der Universitäts- und Kreisstadt Freising – ca. 30 Kilometer nördlich von München gelegen – entsteht ein weiteres Neubauprojekt. Mit einer Gesamtwohnfläche von rund 4.160 m² (58 Wohnungen) entstehen hier bis Anfang 2018 unter dem Projektnamen „Am Angerbach“ höchst attraktive City Wohnungen. Es werden vier teilweise miteinander verbundene Baukörper mit 2 bis 6 Stockwerken und hauseigener Tiefgarage mit PKW-Einzelstellplätzen errichtet. Die Stadt Freising bietet ein reichhaltiges Angebot für Sport, Freizeit, Spiel und Erholung. Die reizvolle Landschaft lädt ein zu ausgedehnten Spaziergängen und zum Radwandern – insbesondere die Isar mit dem Auwald ist zu jeder Jahreszeit ein Anziehungspunkt.

Erfolgreich in München etabliert

Die ZIMA Projektentwicklung Deutschland GmbH mit Sitz in Grünwald ist seit 2012 im Großraum München aktiv. „Wir sind gekommen, um zu bauen. Besonderen Wohnraum für eine besondere Stadt.

Um sich noch nachhaltiger im Großraum München zu etablieren, wurde neben dem bisherigen Ge-schäftsführer Manfred Senff mit Andreas Böhme ein zweiter Geschäftsführer installiert, um die geplante Expansion weiter voranzutreiben. „Mit Andreas Böhme konnten wir einen absolut erfahrenen und etablierten Immobilienprofi für unser Team gewinnen“, so Alexander Nußbaumer, CEO und Inhaber der ZIMA Unternehmensgruppe, „mittlerweile sind neun Mitarbeiter am Standort Grünwald in der Projektentwicklung, Projektumsetzung und der Vermarktung beschäftigt“. Böhme wird in seiner Funktion als Geschäftsführer die operative Leitung der Niederlassung München übernehmen, sowie die technische Projektabwicklung verantworten. Manfred Senff wird weiterhin Großprojekte von der kaufmännischen Seite abwickeln sowie die Akquisition neuer Projekte vorantreiben. „Zur Erreichung unserer ambitionierten Ziele auf dem Münchner Markt sind wir somit bestens aufgestellt.“ so Nußbaumer weiter.

Das erste Großprojekt von ZIMA Deutschland „LAO – Leben am Ostpark“ wurde im Herbst 2015 mit 138 Wohneinheiten sowie großflächigen Gewerbeeinheiten fertiggestellt. „Schon mit diesem ersten Projekt auf bayerischem Boden wollten wir etwas ganz Besonderes schaffen und ich glaube, das ist uns gelungen“, freut sich Manfred Senff, Geschäftsführer von ZIMA in München.

Weitere aktuelle Wohnungsprojekte am Tegernsee (Alpen Posthof) und eine Wohnanlage in München-Pullach (LUX Living) sind derzeit im Bau.

Wachstum im Alpenraum
Insgesamt hat die Unternehmensgruppe rund 2.000 Wohneinheiten und diverse Gewerbeprojekte in Vorbereitung, was einer Projektauslastung von rund vier Jahren entspricht. Die Nachfrage nach hochwertigen Wohnimmobilien schätzt ZIMA nach wie vor als stabil ein. Besondere Lagen, fußläufige Infrastruktur, Bildungsangebote im unmittelbaren Umfeld und ein funktionierender Wirtschaftsraum sind ausschlaggebend für Wohnungskäufer. Der Trend geht verstärkt zurück in die Stadt- bzw. Dorfkerne: Wohnen im Zentrum ist eine anhaltende Tendenz und zugleich auch Herausforderung, Projekte mit entsprechender Qualität, Lage und Funktion zu entwickeln. „Diese Auslastung ist in Zeiten der aktuellen Grundstückspreise beruhigend, wobei wir laufend auf der Suche nach neuen Herausforde-rungen sind. Immobilienentwicklung ist unsere Leidenschaft. Es ist eine Genugtuung besondere Wohn- und Arbeitsräume im Alpenraum für zufriedene Kunden zu entwickeln. Das treibt uns an.“, so Alexander Nußbaumer, CEO und Inhaber ZIMA Holding.

  • Achim Latter (REWE) und Andreas Böhme (Geschäftsführer ZIMA)
    uploads/pics/Latter_Achim_REWE_Andreas_Boehme_GF_ZIMA-Kopie.jpg
  • KR Fritz Unterberger mit Gattin
    uploads/pics/KR_Fritz_Unterberger_mit_Gattin-Kopie.jpg
  • DAS GOETHE
    uploads/pics/Ensemble-Tag-Kopie.jpg
  • Freising am Angerbach (Fotos: ZIMA)
    uploads/pics/Freising_151130_01D-Kopie.jpg

Zima Holding AG

Lustenauerstr. 64, 6850 Dornbirn, Österreich
+43 5572 3838-0
[email protected]zima.at
www.zima.at

Details


< Zurück zur Übersicht