< Zurück zur Übersicht

IBO: Erfolgreiches Messequartett an der Messe Friedrichshafen

21. März 2016 | 08:47 Autor: Messe Friedrichshafen Österreich, Deutschland

Friedrichshafen (D) Fünf Tage volles Einkaufserlebnis, gewürzt mit viel Information und Unterhaltung. Das Angebot für Heim, Haus, Handwerk, Sport und Gastronomie bildet nahezu alle Bedürfnisse der Messebesucher ab: Die IBO und ihre Schwestermessen gingen am 20. März mit einer guten Bilanz zu Ende: Mit 74 600 Besucher (2015: 75 300) zählte die Messeleitung nach einem guten Auftakt insgesamt etwas weniger Eintritte, verbunden mit dem Hinweis auf das erste sonnige Frühjahrswochenende. Die IBO und die Parallelmessen „Garten & Ambiente Bodensee“, „Neues BauEn“ und „Urlaub Freizeit Reisen“ boten mit insgesamt rund 740 Ausstellern ein breites und trendiges Produktspektrum, das auch auffallend viele Familien und junge Kunden ansprach.

Neu in diesem Jahr: Kuba präsentierte sich als Partnerland und brachte außerdem den „Original Cuban Circus“ mit. Elektrofahrzeuge auf zwei und vier Rädern sorgten für Power und in den Traumgärten konnten sich viele Besucher Ideen für das eigene Grün holen. Durch den Grillpark zog ein würziger Duft, Live-Grillen war angesagt. Das Messequartett in elf Messehallen gehört zu den großen Verbrauchermessen in Süddeutschland.

„Die Mischung macht’s. Unsere vier Messen bieten einen starken und umfangreichen Mix aus Produktangebot und jede Menge Unterhaltung. Das trifft den Nerv unserer Besucher“, berichtete Messechef Klaus Wellmann von vielen Gesprächen im Verlauf der Messe. „Hier trifft man sich, hier tauscht man sich aus und feiert zusammen.“ Auch die Opening Night, die zum Auftakt der Frühjahrsmesse den roten Teppich für die Ehrengäste ausrollte, ist als VIP-Termin gesetzt. Für Projektleiter Rolf Hofer ist das Konzept des Messe-Quartetts in allen Belangen aufgegangen: „Wir setzen ganz stark auf die Qualität unseres Messeangebots, das vielseitig und gut sortiert ist.“ Die Besucher haben den Überblick: Wer sich für Haussanierung und Umbau, für Autos, Fahrräder und fürs kreative Handwerk interessiert, kann sich gut an der Hallenaufteilung und den Schwerpunktthemen orientieren. Umfassendes fachliches Angebot mit Vorträgen von Experten und gute Tipps zum Kochen oder zur Gartengestaltung. „Das bringt Leben in die Messehallen“, ist Rolf Hofer überzeugt. Promikochen war deshalb in der XXXL-Kocharena angesagt: unter vielen anderen Köchinnen und Köchen war ChrisTine Urspruch, Rechtsmedizinerin aus dem Tatort dabei. „Regionales Genießen“ bot ebenfalls reichlich Gelegenheit für leckere Häppchen. Die Häfler Autoschau mit allen elf Autohäusern bot einen Überblick und die Elektropower kam bei der ‚e-mobility-world‘ voll zur Geltung. In der Sportarena ging es um Fitness, Fahrrad und Fußball. Auch beim Thema Einrichtung setzte die IBO neue Akzente. Für die Würze im Grillpark sorgte der weithin bekannte Kräuterexperte Dr. Wolf-Dieter Storl, die Träume im Traumgarten dürfen wieder in den Himmel wachsen und eine Primel-Aktion brachte zum Start ins Frühjahr Farbe ins Spiel. 4 500 Topfblumen wurden an die Messebesucher verteilt.

Ein Auszug der Ausstellerstimmen:

Tobias Mink, Inhaber Mink Stoffe und Gardinen: „Wir sind auch in diesem Jahr recht zufrieden hier auf der Messe. Das Kundeninteresse an unseren Stoffen ist gut. Da wir Geschäfte im ganzen Bodenseegebiet haben, nutzen wir hier auf der Messe die Möglichkeit, uns als ganzes Unternehmen zu präsentieren. Wir sind seit drei Jahren hier im Kreativbereich vertreten und beobachten eine jährliche Steigerung, was die Frequenz der Besucher betrifft.“ Marc Weidemann, Inhaber Weidemann Fahrrad- und E-Bike Center: „Ich bin wie jedes Jahr zufrieden, die Atmosphäre hier in der Halle ist sehr gut. Wir führten bereits viele Kundegespräche, haben auch schon viele Verkäufe getätigt und erwarten ein gutes Nachmessegeschäft im E-Bike-Sektor.“ Gerhard Fahrenkamp, Inhaber Fahrenkamp-Spezialitäten: „Die IBO lief für uns gut. Wir können mittlerweile auf viele Stammkunden zurückgreifen. Der Messeauftritt bedeutet für uns Kundenpflege und Präsentation unserer neuen Produkte. Mit den Verkäufen sind wir zufrieden und haben unser Ziel erreicht.“ Gerhard Prestel, Filialleiter Autohaus Zwerger: „Die Positionierung in Halle B3 gefällt uns sehr gut, trotzdem sind es hier in der Autohalle gefühlt weniger Besucher. Die Zusammenarbeit mit der Messeleitung ist sehr gut, sie geben sich wirklich sehr Mühe und gehen auf unsere Wünsche ein. Selbstverständlich verkaufen wir auch auf der Messe, die Anzahl der verkauften Fahrzeuge ist am Sonntagabend der Gradmesser für uns. Für uns als Häfler Autohaus ist es sehr wichtig, hier Präsenz zu zeigen und auf den Kunden zuzugehen.“

Nächster Termin 2017

Die IBO und ihre Schwestermessen „Urlaub Freizeit Reisen“, „Garten & Ambiente Bodensee“ und „Neues BauEn“ finden von Mittwoch, 22. bis Sonntag, 26. März 2017 auf dem Messegelände in Friedrichshafen statt.

  • uploads/pics/C135778_0529___IBO__2016.jpg
  • uploads/pics/C135778_0026URLAUBFREIZEITREISEN2016.jpg
  • uploads/pics/C135778_0423IBO2016.jpg

Messe Friedrichshafen GmbH

Neue Messe 1, D-88010 Friedrichshafen, Deutschland
+49 7541 708 0
[email protected]messe-fn.de
www.messe-friedrichshafen.de

Details


< Zurück zur Übersicht